Seminar

Typisch Mädchen? Typisch Junge? Rosa oder Blau?

Genderbewusste Pädagogik in der frühkindlichen Bildungsarbeit

Schwerpunkte

  • Biografische Auseinandersetzung zum Thema

  • Austausch über gelungene Praxisbeispiele

  • Sensibilisierung des professionellen Rollenverständnisses

Beschreibung

In dem Seminar tauchen Sie ein in die Welt der genderbewussten Pädagogik und lernen, wie Sie ein inklusives und unterstützendes Lernumfeld schaffen können, dass die Vielfalt der Geschlechter berücksichtigt.

Ein Blick in die Spielzeugabteilung zeigt: Jungen und Mädchen werden zweierlei Welten zugeschrieben. Eine genderbewusste Pädagogik bedeutet, diese Zuschreibungen bewusst zu machen und damit professionell zu arbeiten.

Auch die eigene Biografie und die damit zusammenhängenden Verhaltensweisen lohnt es sich unter diesem Aspekt zu reflektieren und möglicherweise neu auszurichten.

In dem Seminar nähern wir uns dem Thema mit dem Ziel, eine professionelle Haltung für das Thema zu entwickeln. 

Wir widmen uns dem Thema ganzheitlich und betrachten gemeinsam verschiedene Bereiche der frühkindlichen Bildungsarbeit durch die Brille der genderbewussten Pädagogik.

Themen und Fragen der Teilnehmer:innen werden in den Ablauf des Seminars integriert.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre päd. Praxis anpassen können, um die individuelle Entwicklung jedes Kindes zu fördern, unabhängig vom Geschlecht.

Wir möchten Sie inspirieren, neue Wege zu finden und im päd. Alltag ein Umfeld zu schaffen, welches ein inklusives Umfeld aus Sicht der genderbewussten Pädagogik erschafft.

  • Biografische Auseinandersetzung zum Thema

  • Austausch über gelungene Praxisbeispiele

  • Sensibilisierung des professionellen Rollenverständnisses

Auf einen Blick

Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer
2 Tage
  • Zielgruppen
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Erzieher:innen
  • Quereinsteiger:innen
  • Sozialpädagog:innen

Pädagogische Tätigkeit im Bereich der frühkindlichen Bildung

  • Erzieher:innen
  • Quereinsteiger:innen
  • Sozialpädagog:innen

Pädagogische Tätigkeit im Bereich der frühkindlichen Bildung

Ansprechpartner:in