Transition Management – Übergänge erfolgreich gestalten

Als Führungskraft Übergangsprozesse positiv beeinflussen

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
429,- für Mitglieder, sonst 509,-
: 01.04.2019 - 02.04.2019
Anmeldeschluss: 04.03.2019

Veränderungen gehören heute mehr denn je zum beruflichen Alltag. Manche Veränderungen sind uns willkommen, wurden vielleicht sogar von uns gewollt und initiiert. Mit anderen sehen wir uns unfreiwillig von außen konfrontiert, ohne dass wir auf sie Einfluss nehmen könnten. In beiden Fällen stellt der Übergang von der alten auf die neue Art, Dinge zu tun, eine komplexe Herausforderung dar, die oft mit Chaos und hohen Reibungsverlusten einhergeht. Als Führungskraft haben Sie die Möglichkeit, diese Prozesse positiv zu beeinflussen.

Die Auseinandersetzung mit Ihrer Rolle findet in diesem Seminar auf der Grundlage des „Managing Transition“-Konzeptes von William Bridges statt. „Transition“ beschreibt den inneren psychologischen Prozess, den Menschen angesichts äußerer (unfreiwilliger) Veränderungen durchlaufen. Das Konzept bietet ein Erklärungsmodell, das die Reaktionen von Betroffenen in Zeiten von Veränderung nachvollziehbar macht. Es dient darüber hinaus als Strukturierungshilfe für unterstützende Maßnahmen, die Sie als Führungskraft mit bereits vorhandenen Fähigkeiten leicht erlernen können.

Ihre Dozentin:

Marion Penth ist Systemische Therapeutin, Supervisorin, Coach

Kontakt

Ansprechpartnerin: Rudi Thurner

Rudi Thurner
Telefon: 030 2758282 16

Kontakt

Dozentin

Dozent-/in:  Marion Penth

Marion Penth

Systemische Therapeutin, Supervisorin, Coach

Veranstaltungsort

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen