Seminarbild

Ausgebucht! Studienreise in die Niederlande

Studienreise nach Amsterdam

Amsterdam
Doppelzimmer 870,- , Einzelzimmer 870,-
08:0016:00 28.10.2019 - 01.11.2019, 08:00 - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 15.03.2019

Studienreise nach Amsterdam vom 28.10.-01.11.2019

Wir möchten Ihnen mit dieser Bildungsreise einen Einblick in die niederländische Sozialarbeit vermitteln. Wie haben sich unsere Nachbarn aufgestellt? Von welchen ihrer NEUEN Erfahrungen können wir profitieren?

Das niederländische Gesundheitssystem und die dortigen Sozialeinrichtungen sind in Europa beispielhaft. Gleichzeitig hat das Thema Innovation in vielen Einrichtungen Priorität. Die Arbeitgeber und die Pflegeanbieter sagen gemeinsam: ‘Die Pflege soll besser, schlauer und menschlicher werden, ohne dass die Haushalte noch weiter belastet werden’. Den roten Faden bildet dabei immer die Frage „wie Menschen länger selbstständig leben können“ und das wird bei allen Lösungsansätzen mitgedacht.  Zusätzlich zur technisch-digitalen Erneuerung wird eine Dezentralisierung (vom Staat zu den Gemeinden und zu den Bezirken) sowie ein Paradigmenwechsel angestrebt - eine Verschiebung vom Angebot zur Nachfrage (sowie von Profi’s zu Klienten und Bewohnern). Insbesondere wird die dauerhafte soziale Integration marginalisierter Bevölkerungsgruppen als eine besondere gesellschaftliche Herausforderung angesehen. Die Rolle der Freiwilligen in der kommunalen und Quartiersarbeit ändert sich dabei offensichtlich gerade. Dieser Prozess wird in den Niederlanden stark diskutiert. Einerseits gibt es sehr gute Entwicklungen, andererseits aber auch sehr negative Ergebnisse.

In dieser Studiereise entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die gegenwärtige Lage des niederländischen Freiwilligensystems. Dazu werden Kontakte geknüpft und Projekte im Bereich von Pflegeheimen,  Nachbarschaftszentren, Verwaltungen sowie Freiwilligenverbände und Agenturen besucht. Auf dieser Reise steht immer die Frage im Mittelpunkt, was diese Erfahrungen für unsere konkrete Arbeit in Deutschland bedeuten?

Der Preis beinhaltet die Zugfahrt ab Berlin-Amsterdam-Berlin, Unterkunft im Einzelzimmer mit Frühstück, Nahverkehrsticket und das Fachprogramm.

Sollten Sie eine eigene Anreise wünschen, verringert sich der Betrag um den Preis für das Bahnticket von derzeit 83 €.

Für Fragen und Informationen:

Dilek Yüksel

Kontakt

Ansprechpartnerin: Dilek Yüksel

Dilek Yüksel
Telefon: 030 2758282 17

Kontakt

Termine

28. Okt 2019 08:00 - 16:00 Uhr
29. Okt 2019 09:00 - 17:00 Uhr
30. Okt 2019 09:00 - 17:00 Uhr
31. Okt 2019 09:00 - 17:00 Uhr
01. Nov 2019 09:00 - 19:45 Uhr

Veranstaltungsort

Amsterdam