Seminarbild

Betriebliche Gesundheitsmanagerin/Betrieblicher Gesundheitsmanager - Berufsbegleitende Weiterbildung im Blended-Learning-Format

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
1.268,- für Mitglieder, sonst 2.568,-
: 27.09.2019 - 20.06.2020
Anmeldeschluss: 30.08.2019

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin stellt mit der SRH Fernhochschule eine qualitativ hochwertige Weiterbildung bereit, um das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in den Mitgliedsorganisationen zu fördern.

Mit diesem Kurs erhalten Sie umfassende Fach- und Methodenkompetenzen für das BGM mit einem Anwendungsbezug für Ihre berufliche Praxis. Ein BGM ist gewinnbringend für Arbeitgeber und für Arbeitnehmer. Beispielsweise können Belastungen reduziert, die Arbeitszufriedenheit erhöht und damit die Lebensqualität verbessert werden. Das steigert die Arbeits- und Wettbewerbsfähigkeit und ermöglicht im Idealfall Fachkräfte länger zu beschäftigen.

Voraussetzung für die Umsetzung eines BGM ist – neben zeitlichen und finanziellen Ressourcen – die Klärung der Rollen der Führungskräfte und der mit dem BGM beauftragten Person. Angehende betriebliche Gesundheitsmanager brauchen darüber hinaus ein breit gefächertes Wissen.

Den Lernrahmen bildet ein Blended-Learning-Format. Dadurch kann die Weiterbildung als Zertifikatskurs oder Grundlagenkurs belegt werden.

Je nach Belegungsoption erstreckt sie sich über einen Zeitraum von 9 oder 2 Monaten (Grundlagenmodul).

Format, Aufbau & Rahmen

Die Weiterbildung wird im Blended-Learning-Format angeboten. Veranstaltungen finden sowohl in einer Online-Lernplattform als auch in der Paritätischen Akademie statt. Die Kursteilnehmenden werden im Umgang mit der Online-Plattform zu Beginn der Weiterbildung durch die Paritätische Akademie unterstützt. Zu den Online-Veranstaltungen können sie sich nach Absprache auch in der Akademie treffen. Hierzu werden Räume zur Verfügung gestellt.

Das angeleitete Selbststudium mit aktuellen Studienbriefen und innovativen E-Learning-Einheiten lädt dazu ein, sich das Wissen zeit-, ortsunabhängig und multimedial zu erschließen. Die vier Module finden nacheinander statt. Jedes Modul hat eigene Studienbriefe und wird zum Teil im Selbststudium erarbeitet. Online- und Präsenz-Veranstaltungen in Berlin, Modulgruppen, Podcasts, Online-Quizze und die individuelle Betreuung durch erfahrene Professoren und Dozenten unterstützen den Lernprozess. Begleitveranstaltungen vertiefen die Studienbriefe und stellen einen Bezug zur Praxis her.

Praxisbezug

Der Dozent, Alexander Wendland, verfügt über breite Erfahrungen mit sozialwirtschaftlichen Unternehmen. Die -spezifischen Bedarfe- der Teilnehmenden stehen in den Begleitveranstaltungen im Zentrum. Stets gibt es im Rahmen der Modulprüfungen die Möglichkeit, die eigene Einrichtung als Beispiel und persönliches Projekt in den Mittelpunkt zu stellen.

Zur Unterstützung des Praxisbezugs begleitet uns eine Mitgliedsorganisation, die BGM umgesetzt haben. Die Teilnehmenden erhalten immer weiterführende Literaturhinweise.

Abschluss

Die Module können mit und ohne Prüfung absolviert werden. Bei abgelegter Prüfung, wird ein Zertifikat vergeben, welches ECTS-Punkte ausweist. Je bestandener Modulabschlussprüfung vergibt die SRH Fernhochschule 6 ECTS-Punkte.

Die Leistungen aus dem Hochschul-zertifikat können bei gleichwertigem Inhalt auf ein späteres Bachelor- oder Masterstudium, zum Beispiel an der SRH Fernhochschule, angerechnet werden.

Wer keine Prüfung ablegt, erhält eine Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppe & Voraussetzungen

Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Fach-, Projekt- oder Leitungsebene aus Paritätischen Mitgliedsorganisationen mit Interesse an Innovation und Lust an Veränderung. Akademische Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursgröße und Zusammensetzung

Insgesamt können bis zu 20 Personen aller Fachbereiche teilnehmen.

Modul 1: Grundlagen des BGM: Unternehmenspolitik, Gesetze und Standards

Modul 2: Aufbau und Steuerung des BGM

Modul 3: Analyse und Umsetzung des BGM

Modul 4:  Controlling im BGM

Zeitlicher Überblick

Modul 1:        

1. Präsenz: Fr und Sa 27.- 28.09.2019, 10.00 - 18.00 Uhr

1. Online: Do 24.10.2019, 19.00 - 21.00 Uhr

2. Online: Do 14.11.2019, 19.00 - 21.00 Uhr

Modul 2:        

3. Online: Do 05.12.2019, 19.00 - 21.00 Uhr

4. Online: Do 09.01.2020, 19.00 - 21.00 Uhr

2. Präsenz: Fr und Sa 14.- 15.02.2020, 10.00 - 18.00 Uhr

Modul 3:        

5. Online: Do 05.03.2020, 19.00 - 21.00 Uhr

6. Online: Do 02.04.2020, 19.00 -21.00 Uhr

Modul 4:        

7. Online: Do 07.05.2020, 19.00 - 21.00 Uhr

8. Online: Do 28.05.2020, 19.00 - 21.00 Uhr

3. Präsenz: Sa 20.06.2020 Abschlusspräsentation, 10.00 - 18.00 Uhr

Kosten

Grundlagenkurs

€ 840,- für Teilnehmende aus Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin

€ 960,- für Teilnehmende aus Nicht-Mitgliedsorganisationen

Zertifikatskurs

€ 1.268,- für Teilnehmende aus Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Berlin und

€ 2.268,- für Teilnehmende aus Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands

€ 2.568,- für Teilnehmende aus Nicht-Mitgliedsorganisationen

Der Preis beinhaltet alle Studienmaterialien (Studienbriefe, Videos, E-Learning-Einheiten), Zugang zum Online-Campus, alle Begleitveranstaltungen, individuelle Betreuung, Prüfungsabnahme, Zertifikatserstellung, Seminargetränke, Snacks bei Präsenzeinheiten.

Die Reise- und Übernachtungskosten sind durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu tragen.

Die Weiterbildung wird durch den Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin für seine Mitglieder finanziell unterstützt.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Dilek Yüksel

Dilek Yüksel
Telefon: 030 2758282 17

Kontakt

Dozierende

Dozent-/in:  Jobst  Kamal

Jobst Kamal

Alexander Wendland

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen