Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) in der Kinder- und Jugendhilfe in Berlin

Dieses Seminar zeigt die wesentlichen Änderungen des BTHG ab 1. Januar 2018, das Antragsverfahren, die Zuständigkeiten und die Auswirkungen unter Gesichtspunkten der Kinder- und Jugendhilfe auf. Dabei werden die rechtlichen Änderungen und das Teilhabe- und Hilfeplanverfahren vorgestellt und die Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe diskutiert.

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
200,- für Mitglieder, sonst 259,-
09:0015:30 26.04.2021, 09:00 - 15:30 Uhr
Anmeldeschluss: 29.03.2021

Mit dem Inkrafttreten des Bundesteilhabegesetzes zum 1. Januar 2018 wird auch die Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen den für alle Rehabilitationsträger geltenden allgemeinen Regeln des Teils 1 und 2 des SGB IX unterworfen. Das gilt unabhängig davon, ob sie aus dem SGB XII oder dem SGB VIII zu leisten ist.

 

Dieses Seminar zeigt die wesentlichen Änderungen des BTHG ab 1. Januar 2018, das Antragsverfahren, die Zuständigkeiten und die Auswirkungen unter Gesichtspunkten der Kinder- und Jugendhilfe auf. Dabei werden die rechtlichen Änderungen und das Teilhabe- und Hilfeplanverfahren vorgestellt und die Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe diskutiert.

Die Teilnehmenden bekommen einen Überblick über folgende Themen und Fragestellungen zur Einführung des Bundesteilhabegesetzes und können ihre konkreten Fragen einbringen:

  •  Einkommen und Vermögen
  • Antragsverfahren und Zuständigkeiten unter Gesichtspunkten der Kinder- und Jugendhilfe
  • Auswirkungen auf

- Frühförderung

- Hilfeplanung – Teilhabeplanung – Gesamtplanung und Bedarfsermittlungsinstrument

- Übergangsproblematik bei bevorstehender Volljährigkeit

- Leistungen für Kinder- und Jugendliche im BTHG

- Wunsch und Wahlrecht

- Abgrenzung zur Eingliederungshilfe und Pflege

 

Ihre Dozentin:

Thérèse Fiedler ist Rechtsanwältin bei der Kanzlei Hohage, May & Partner. Ihre Gebiete sind Sozial- und Jugendhilferecht sowie Kranken- und Pflegeversicherungsrecht, Öffentliches und privates Vertragsrecht für Einrichtungen der Behindertenhilfe, Heim- und Haftungsrecht, Begleitung beim Abschluss von Leistungs-, Prüfungs- und Vergütungsverhandlungen nach dem SGB XII.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Solvejg Hesse

Solvejg Hesse
Telefon: 030 275 82 82-27

Kontakt

Termine

26. Apr 2021 09:00 - 15:30 Uhr

Dozentin

Dozent-/in:  Thèrèse Fiedler

Thèrèse Fiedler

Rechtsanwältin im Sozial- und Jugendhilferecht sowie Kranken- und Pflegeversicherungsrecht, Öffentliches und privates Vertragsrecht für Einrichtungen der Behindertenhilfe, Heim- und Haftungsrecht

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen