Fachtagung

3. Treffen Paritätisches Netzwerk Innovation

Beschreibung

Innovation ist für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Berlin essentieller Teil ihrer täglichen Arbeit. Das Netzwerktreffen ist eine Plattform um sich genau über diese Prozesse auszutauschen, neue Entwicklungen kennen zu lernen, auszuprobieren und auch weiter zu entwickeln. 

Gestaltet wird es durch den Paritätischen Berlin, die Paritätische Akademie Berlin und verschiedene Impulsgeber:innen.

Eingeladen sind Mitarbeitende der Paritätischen Mitgliedsorganisationen.


Thema am 17.3.2021

Soziale Innova-was? Innovationen in der Sozialwirtschaft

Soziale Innovationen verändern unsere Welt, die Art wie wir kommunizieren und unser Zusammenleben gestalten.  Hört sich spannend an - Aber was genau meinen wir eigentlich, wenn wir von sozialen Innovationen sprechen, was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff? Wie können wir soziale Innovationen als eigenständige Form der Innovation, in Abgrenzung zu dem vielbekannten technischen Innovationsbegriff definieren? Und was ist wichtig, damit soziale Organisationen innovativ arbeiten können? Welche Erkenntnisse gibt es bereits über soziale Innovationen und begünstigende Faktoren?

Im dritten paritätischen Netzwerktreffen Innovation wollen wir uns diesen Grundfragen widmen.  Einen Impuls aus wissenschaftlicher Perspektive erhalten wir von Dr. Christoph Kaletka, TU Dortmund. Dr. Christoph Kaletka ist stellvertretender Direktor, Wissenschaftler und Projektleiter an der Sozialforschungsstelle (sfs) der Technischen Universität Dortmund. Seine zentralen Arbeitsfelder sind Soziale Innovation, digitale Teilhabe und digitale Lernorte. Er lehrt an der Fakultät für Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund, Schwerpunkt: Soziale Innovation und Digitale Teilhabe. Er ist Editorial Board Mitglied des Journals „European Public & Social Innovation Review (EPSIR)“, Beiratsmitglied von „All Digital“, dem Dachverband europäischer Interneterfahrungsorte, und Mitglied des Facharbeitskreises Qualifizierung und Beschäftigung der Region Westfälisches Ruhrgebiet. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen sowie Mit-Herausgeber des „Atlas of Social Innovation“.

Nach dem Impulsvortrag von Dr. Kaletka möchten wir mit Ihnen in Kleingruppen tiefer in die Diskussion zu folgenden Fragen gehen: Was bedeutet „sozial innovativ“ sein für uns in der Sozialwirtschaft? Wie definieren wir den Begriff ganz praktisch für unsere Arbeit? Und wie können wir mit sozialen Innovationen dazu beitragen Teilhabechancen unserer Zielgruppen zu verbessern?

Ablauf

10:00 Uhr Begrüßung und Check In

10:30 Uhr Input Dr. Christoph Kaletka

11:30 Uhr Pause

11:45 Uhr Arbeit in Kleingruppen

  • Soziale Innovationen definieren: Was bedeutet „innovativ“ sein in der Sozialwirtschaft?
  • Wirksam sein mit sozialen Innovationen: Wie können wir durch Innovationen Teilhabechancen unserer Zielgruppen erhöhen?

12:45 Uhr Auswertung und Round Up Dr. Christoph Kaletka

13:15 Uhr Abschluss

Anmeldung

Fachtagung: 3. Treffen Paritätisches Netzwerk Innovation

Termine

  • 17. März 2021, 10:00 – 14:00 Uhr

Ansprechpartner*in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Vorstände
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Nachwuchskräfte
  • Psychologen/ Psychologinnen
  • Geschäftsführer:innen
  • Sozialwissenschaftler:innen
  • Sozialarbeiter:innen
  • Sozial-Pädagog:innen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Vorstände
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Nachwuchskräfte
  • Psychologen/ Psychologinnen
  • Geschäftsführer:innen
  • Sozialwissenschaftler:innen
  • Sozialarbeiter:innen
  • Sozial-Pädagog:innen

Dozierende