Seminar

Digitale Projekte professionell vorbereiten, entwickeln und positionieren

Sinnvolle Trends und Neuerungen der Digitalisierung in der Sozialwirtschaft erkennen und gewinnbringend für Ihre Zielgruppen umsetzen.

Beschreibung

Die Digitalisierung setzt in vielen sozialwirtschaftlichen Organisationen zahlreiche Transformationsprozesse in Gang. Wenn diese Aufgabe auf Projektebene eine große Herausforderung für Sie darstellt, ist es wichtig, sinnvolle Strategien auszuarbeiten. In diesem Onlineseminar erfahren Sie, wie Sie digitale Projekte für Ihre Zielgruppen professionell vorbereiten und positionieren können.

Sie arbeiten praxisbezogen an Ihren eigenen Herausforderungen, Fragen oder auch auch einem bereits geplanten Projekt. Es werden eigene Ideen und ein Entwicklungsrahmen erarbeitet, den Sie anschließend in einem Projekt anwenden bzw. umsetzen können. Jede Stufe der Projektplanung ist willkommen, von der groben Idee und Skizze mit vielen Fragen bis hin zum bereits geplanten Projekt als Überprüfung!

Seminarinhalte:

·       Definieren Sie Ihre Vision des Projektes oder des Vorhabens

·       Wichtige Planungsschritte eines digitalen Projektes

·       Schnittstellen der Digitalisierung kennen und einschätzen können

·       Wichtige Mega-Trends in die Projektplanung und Umsetzung miteinbeziehen

·       Skizzieren Sie Ihr optimales Ergebnis und überprüfen Sie die Machbarkeit

·       Definieren Sie die Handlungsmöglichkeiten

·       Planen Sie die nächsten Schritte

·       Messen Sie die Erfolge

Onlineseminar auf zoom: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz und die technischen Hinweise.

Hinweis: Dieses Seminar behandelt nicht die Entwicklung einer umfassenden Digitalstrategie für Ihre Organisation. Hier empfehlen wir unseren Zertifikatskurs Digitale Führung und Transformation, oder fragen Sie uns für ein entsprechendes Angebot für eine Inhouseveranstaltung an.

Schwerpunkte

Anmeldung

Seminar: Digitale Projekte professionell vorbereiten, entwickeln und positionieren

Termine

  • 17. Mai 2021, 09:00 – 13:00 Uhr
  • 18. Mai 2021, 09:00 – 13:00 Uhr

Ansprechpartner*in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Nachwuchskräfte
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Nachwuchskräfte

Dozierende