Forensic Leadership Persönlichkeitsprofiling als Führungsinstrument

Mitarbeiterführung wird zunehmend anspruchsvoller und ist wissenschaftlich bewiesen ein fundamentaler Erfolgsfaktor für Unternehmen. Im Rahmen dieses Seminars lernen Sie anhand fundierter und praxiserprobter Wissensbestände aus den Bereichen Persönlichkeitspsychologie, Kriminalpsychologie und Forensik, wie Sie auf welche Persönlichkeitsstile reagieren können, um das volle Potenzial Ihrer Mitarbeiter zu entfalten.

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
659,- für Mitglieder, sonst 899,-
10:0016:30 07.09.2020 - 08.09.2020, 10:00 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss: 10.08.2020

Im Rahmen forensischer Sonderuntersuchungen zur Aufdeckung kriminellen Verhaltens sind Forensiker und Kriminologen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Persönlichkeitstypen konfrontiert. Dazu zählen Täter, Opfer, Beobachter, Zeugen, unschuldige Beschuldigte, Ankläger. Dabei gilt es herauszufinden, wer wie aus welchen Gründen kriminell agiert hat. Zur Informationsgewinnung ist es von hoher Bedeutung, auf die individuellen Bedürfnisse diverser Persönlichkeitstypen einzugehen. Hieraus ergibt sich die Schnittstelle zwischen den Bereichen Forensik, Profiling und Leadership. Auf die individuellen Bedürfnisse unterschiedlicher Persönlichkeitsstile einzugehen ist auch Aufgabe einer jeden Führungskraft. Jeder Mensch hat eine eigene Persönlichkeit inne, die in der Regel durch die Beherrschung von zwei Persönlichkeitsstilen dominiert ist und sich nach den bisherigen Erkenntnissen der Wissenschaft etwa hälftig durch die Gene und die Umwelt speist.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in diesem Seminar eine persönlichkeitsindividuelle Mitarbeiterführung unter Berücksichtigung einer angemessenen Antizipation von Bedürfnissen, Motivatoren und Stressoren unterschiedlichster psychologischer Persönlichkeitsprofile.

Ihr Dozent:

Benjamin Schorn ist Certified Fraud Examiner (CFE) und Forensic Investigation Spezialist. Er besitzt mehrjährige Erfahrung in der Durchführung forensischer Sonderuntersuchungen in Kriminalverdachtsfällen. Im Rahmen seiner Tätigkeit beschäftigt er sich intensiv mit psychologischen Befragungstechniken mit Tätern, Opfern und Zeugen sowie den Motivatoren, Stressoren und der Verhaltensantizipation von unterschiedlichen Persönlichkeitsstilen. Als selbständiger Systemischer Coach, Certified Business Personality Analyst (CBPA) und Profiling-Experte kombiniert Herr Schorn die Erkenntnisse aus Forensik, Kriminalpsychologie und der Systemisch-Psychologischen Arbeit und bereitet diese in praxisrelevanten Seminaren berufs- und alltagstauglich auf.

Kontakt

Ansprechpartnerin: Solvejg Hesse

Solvejg Hesse
Telefon: 030 275 82 82-27

Kontakt

Termine

07. Sep 2020 10:00 - 16:30 Uhr
08. Sep 2020 09:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Dozent-/in:  Benjamin Schorn

Benjamin Schorn

Benjamin Schorn, Certified Fraud Examiner (CFE) u. Forensic Investigation Spezialist, Systemischer Coach, Certified Business Personality Analyst (CBPA) und Profiling-Experte

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen