Reise

Sozialarbeit in New York City. Aktuelle Einblicke in die amerikanische Sozialarbeit

Studienreise nach NYC - Das endgültige Programm richtet sich nach den beruflichen Schwerpunkten und Interessen der angemeldeten Teilnehmer:innen und wird mit Ihnen im Vorfeld abgestimmt.

Beschreibung

DAS ANGEBOT STEHT AUF STANDBY!! UND RICHTET SICH NACH DEN AKTUELLEN ENTWICKLUNGEN

Im Fachprogramm werden Sie Projekte in unterschiedlichen Arbeitsfeldern kennenlernen, die sich in ihren Konzepten in der Tradition amerikanischer Sozialarbeit auf eine sozialberufliche Empowerment-Praxis berufen. Dies beinhaltet eine pragmatische Herangehensweise der Fachkräfte an ihre Aufgaben. Gespräche und Kontakte mit Kolleg:innen aus Institutionen, Organisationen und Projekten werden Einblicke und Anregungen vermitteln und zur Perspektiverweiterung beitragen. Dabei geht es um die Strukturen der amerikanischen Sozialsysteme und um soziale Wertvorstellungen der amerikanischen Gesellschaft.

Im (vorläufig kalkulierten) Preis enthalten sind die Kosten für Unterkunft, Programm und öffentlichen Nahverkehr in New York. NICHT ENTHALTEN: Kosten der An- und Abreise und der Verpflegung vor Ort.

Stornierungsbedingungen: Bei Abmeldung nach Erhalt der Bestätigung (Go-Status), bis ca. acht Wochen vor Beginn der Veranstaltung, werden 50% des Teilnahmebeitrages in Rechnung gestellt. Bei einer Absage danach bzw. bei nicht stornierter Buchung ist der volle Beitrag zu entrichten.

Ein Vorbereitungstreffen findet im September in Berlin und online statt. 

Link zum Film über die New York Reise 2014: https://www.youtube.com/watch?v=7nCjC15goBo

Schwerpunkte

  • Internationaler Fachaustausch
  • Jobshadowing
  • Perspektivwechsel

Anmeldung

Reise: Sozialarbeit in New York City. Aktuelle Einblicke in die amerikanische Sozialarbeit

  • 1. Oktober 2022 – 8. Oktober 2022
  • New York City
  • 1.420,00 € für Nicht-Mitglieder, sonst 1.420,00 €
  • Anmeldeschluss bis 15.07.2022

Termine

  • 1. Oktober 2022, 20:00 – 22:00 Uhr
  • 8. Oktober 2022, 08:00 – 12:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer:innen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer:innen

Dozierende

Dr. Herbert Scherer